Martin Hohmeier Bass bei Neffen mit Nichten

Martin Hohmeier (Herr Steinwede und Neffen mit Nichten)

Martin Hohmeier – Bass

Martin Hohmeier müsste eigentlich mit Bild in jedem Wörterbuch unter „Understatement, das“ stehen. Ich kenne nur wenige Bassisten, die seelenruhig da auf der Bühne stehen und das Bild vermitteln, als hinge der Bass nur zufällig um ihren Körper (na gut, bis hierher kenne ich in der Tat eher viele Bassisten); wenn man dann aber mal genau hinsieht und vor allem -hört, haut es einen um! Martin spielt mühelos einen so kraftvollen und sensiblen, unauffälligen und deutlichen, wohlwollenden und wilden Bass, der sich in der Musik durchsetzt, ohne im Weg zu stehen. Man muss höllisch aufpassen, denn im kleinsten Moment kommt da plötzlich ein Lick, eine Verzierung, ein Sound, so kostbar und vergänglich, dass man jedem verpassten musikalischen Gewürz, das Martin dem Fundament beimischt, nachtrauern möchte. Mir geht es jedenfalls so. Hinter dem Schlagzeug bei The MAGIC of SANTANA habe ich jedes mal viele Gelegenheiten, mich diebisch zu freuen, wenn ich Zeuge Martins Basspiels werde – und ich nutze sie!

Ich kann mich also kaum glücklicher schätzen, dass Martin für das Fundament der tiefen Töne bei den Neffen mit Nichten sorgt. Dabei kann er mit Upright acoustic Bass, 4- oder 5-Saiter, Fretless sowie den richtigen Stompboxen aus dem Vollen schöpfen. Also, nicht, weil das alles da ist – sondern, weil er´s kann!

Und was wäre das alles wert, wenn er nicht – wie übrigens alle Neffen mit Nichten – auch noch ein wunderbarer Mensch wäre, den man gern um sich hat?